Allgemeines rund ums Wasserpfeifenrauchen.
von never4money 03.08.2020, 11:49
Hallo an alle,
Hat jemand von euch mal eine Aromatherapie angewendet? Ich hab geh√∂rt, dass einige Tabak-Geschmacksrichtungen K√∂rper und Geist sehr gut entspannen k√∂nnen. Und da dachte ich, warum nicht ein bereits aromatisierte √Ėl verwenden? Die Konzentration des Aromas ist dort h√∂her, was bedeutet, dass es eine bessere Wirkung haben sollte, oder?
Hab außerdem gelesen, dass solche Methoden bei verschiedenen Krankheiten wie Depressionen, Niedergeschlagenheit etc. eingesetzt werden und auch beim abnehmen helfen können. Glaubt ihr, dass das effektiv ist und wirkt? Oder ist es nur eine Art Placebo?
von ShishaChica 04.08.2020, 09:27
Hey. Aber du weißt, dass es einen großen Unterschied zwischen Tabak und Aromaöl gibt, oder? :)
Die Aromatherapie kann wirklich zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden. Nicht nur Erkältungen und so weiter, sondern auch "psychische" Krankheiten. Wie man sieht, kann es in einer Vielzahl von anderen Fällen verwendet werden.
Allerdings habe ich mal gelesen, dass es ab und an Kontraindikationen gibt. Besonders, wenn jemand gegen einige Ger√ľche allergisch ist. Ich glaube weniger, dass es etwas n√ľtzen wird...
Außerdem muss man wissen, welche Aromen in welchem Verhältnis kombiniert werden können. Die Aromatherapie kann also nur helfen, wenn man sie mit Bedacht angeht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron