Tipps, Tricks und Tutorials zu allen erdenklichen Shisha-Angelegenheiten.
von theMäx 04.02.2013, 11:49
Erläuterung

Ich bin ein ziemlich groĂźer Fan von tropischen FrĂĽchten, deshalb war es nur eine Frage der Zeit bis ich mit meinen Frucht-Experimenten mal auf eine Mango stoĂźen wĂĽrde. Nun, also ich eine Mango zu Hause hatte, fing ich an alles vorzubereiten. Mango-Tabak hatte ich auch genĂĽgend daheim, also stand dem ganzen nichts mehr im Wege.

Ich schnitt mit einem sehr scharfen Messer einmal außen rund um die Mango herrum. Jetzt musste ich mich entscheiden, welche der beiden Hälften mir besser für den Fruchtkopf gefiel. Entscheidung getroffen, also begann ich Stück für Stück den Kern von der entgegenliegenden Seite abzutragen. Als ich den Kern auf einer Seite vollkommen freigelegt hatte, kam der kniffligste Teil, ich musste mit einem Teelöffel, den Kern auch von dem zukünftigen Fruchtkopf loslösen. Das brauchte etwas Geduld und sehr viel Feingefühl, funktionierte aber ohne gröbere Zwischenfälle.

Nun stach ich wieder mit dem Apfelstecher, dass Loch für die Rauchsäule. Jetzt musste ich nur noch die Bowl mit Wasserfüllen und alle Vorbereitungen waren abgeschlossen.

Setup:

Geraucht habe ich den Mangofruchtkopf mit Mango-Tabak, drei Lagen ALU, einer Volllochung und vier Cocobricos. Ich verwendete meine Kaya Premium Nargile TN 580.

Fotostrecke:

Bild

Bild

Bild

Bild



Falls ihr Fragen zu dem Setup habt, besondere Eigenheiten oder andere Dinge wissen wollt, einfach mich kontaktieren.

greez euer theMäx

I smoke Sindbad tobacco so long, till Justin Bieber stops taking drugs. *emo*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast